Schon die 2. Woche….

….vom neuen Jahr hat begonnen. Das alte Jahr kaum um, rennt die Zeit ungehindert fort. Es ist wohl doch was dran wenn früher jemand gesagt hat „Wart mal ab, wenn du 40 bist rennt die Zeit“ und was soll ich sagen?! Die Alten hatten früher mit so vielem Recht. Daran muss ich immer öfter denken, wenn mir so etwas auffällt oder über die Füße fällt.

Hallöchen erstmal! Schön, dass du reinliest 😀

Mein Chaoskopf ist voller Gedanken und Ideen aber meine Unlust macht mir wieder einen Strich durch………..ich kann mich einfach nicht dafür motivieren 😦

Dafür bin ich umso motivierter bei meinen Vorsätzen *jippie*
Seit dem o1.o1. hab ich ja mal wieder radikal die Bremse gezogen!


Neihen ich kann nicht normal, bei mir ist das immer gleich extrem. Egal, ob ich mir etwas vornehme, den Friseur sich austoben lasse, mir jemand blöd kommt oder was auch immer……


Die Ernährungsumstellung klappt supi. Wenig Kohlenhydrate, kein Zucker oder Süßkram, viel Gemüse und gaaaaaanz tolle neue Rezepte mit Geschmacksexplosionen 😆
Sport klappt auch prima:
– Montag/Mittwoch/Freitag @Home Gymnastik mit Gewichte, Bänder, Ball & Boden
– Dienstag/Donnerstag(/Samstag) halbe bis dreiviertel Stunde schwimmen
Rauchentwöhnung ist auch in vollem Gange, kein Alkohol und nicht weggehen.
Joa, schon ne Menge auf einmal. Wenn ich weggehen und Alkohol trinke würde, hätte ich schon wieder ne Fluppe im Mund. Es macht sich unwahrscheinlich bemerkbar. Das Treppenlaufen, der Sport, der Geschmacks- und Geruchssinn verfeinern sich. Aber einen Durst – das ist echt der Wahn.

Nun gut. Neue Woche – neue Herausforderungen!

Mein Frühstück am heutigen Montag ist ein Schüssel LowCarb Müsli mit Milch und ein Glas heißes Wasser. Morgens 4:45 Uhr in Deutschland *waskönntichnochschlafen*
Da ich gestern etwas verpeilt war, als wir den falschen Kartoffelasalat gemacht haben und ich die doppelte Menge an Soße hab machen lassen, nehm ich diese vollster mit ins Geschäft und dippe Radieschen, Karotten, Sellerie und Paprika rein. Ohmannomann ist die so lecker. Ich glaube die werd ich mir öfter machen – reinlegen könnt ich mich!
Meine Pausenzeit habe ich mehr als genug eingehalten; etwas mehr wie sieben Stunden.
Getrunken habe ich auch wie ein Weltmeister; 1,8 L bis zur Mittagspause und danach nochmal ein Tasse (850 ml) und ein Kaffee. Habe vergessen mich bei meinem Chef für den Nachmittagskaffee abzumelden. Habe ich aber nachgeholt ❗
Leider ist mein Glas gesprungen und ich konnte es nicht nutzen. Da ich ja Tassen in jeglicher Form liebe, habe ich einen Ersatz-Pott für das Glas 😀

Nach Feierabend kurz nach Hause und dann nach Karlsruhe in die Stadt, das Glas umtauschen. Danach ratzefatz wieder heimwärts, denn ich hab HUNGER!
Um sieben kann ich mir dann endlich meine Portion warm machen, noch ein Glas heißes Wasser dazu und ich bin wieder hergestellt.

Es kam irgendwann die Idee auf, heute schwimmen zu gehen, da’s Minimi morgen einen etwas vollgepackten + stressigen Tag hat. Lieder machen die Öffnungszeiten des Bades nicht mit. Also doch morgen ohne Minimi.
Da ich dann doch nicht ganz faul auf die Couch flaatzen wollte, mache ich etwas Sport und fühle mich gleich viel besser. …hab echt Angst, dass ich noch zum Sportfreak mutiere *lach*……NICHT
Nachdem richte ich noch die Schwimmtasche für morgen und knall mich auf die Couhoouuch :mrgreen: und trinke eine Packung Sauerkrautsaft, die mich aber nirgends hintreibt. Irgendwann schalfe ich ein………………

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s