Erschreckend….

….wie die Motivation anhält!

Gestern Abend hatte ich noch das Frühstück für die Kurze und mich gerichtet.

Griechischer Joghurt, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Chiasamen, Sesam, Haferflocken und ein Paar Cranberries, dazu noch ein Schluck Wasser damit es etwas quellen kann.
Gleich eine Kanne mit ja ich muss auch allen Scheiß probieren Detox-Tee gemacht und noch eine heiße Tasse Wasser.

Danach habe ich mir noch einige Übungen aus einer meiner 4000 Apps angeschaut und auch gemacht. Waren ungefähr 15 Minuten +/-
Um 11:00 Uhr hat mich meine Beste zum Schwimmen abgeholt. Schnellschwimmertarif von einer Stunde. Effektiv sind wir knapp eine halbe Stunde geschwommen (23 Bahnen). Völlig ausreichend für den Anfang. Meine Kleine wollte ursprünglich mit, sie hatte aber ein so intensives Date mit ihrem Bett, dass sie nicht aufstehen lassen wollte. Nun denn… vll am Donnerstag.

Wieder @home angekommen richte ich mir gleich die nächste Kanne Tee.
Zum Mittagessen gibt es nochmal Reste von gestern.

Ich mach es mir noch etwas gemütlich, bevor ich mich in der Stadt mit einer flüchtigen Bekannten treffe. Ich hole sie ab und wir gehen ins Café. Ich genehmige mir meinen heutigen ersten Milchkaffee und danach noch einen Roibostee-Vanille. Sie raucht. Ich habe keinerlei Verlangen; finde es eher unangenehm. Ein gutes Zeichen!
Eigentlich wollte ich mit ihr über ihre Gewichtsabnahme von 30 kg reden, das Gespräch lief jedoch komplett in die Richtung Beziehung. Hey, wenn sich jemand mal auskotzen muss – why not – ich höre gerne zu und versuche zu helfen bzw. meine Meinung abzugeben. Was die Person mitnimmt und/oder daraus macht – nicht mehr meine Sache! Aber schön, wenn ich etwas helfen konnte. Wie gesagt, mal alles von sich reden tut auch einfach mal gut 😀 Ich kenne das von den letzten vorletzten beiden Jahren nur zu gut.
Ich bringe die Gutste noch nach Hause und mach mich selbst auf den Heimweg

Der Hunger nagt schon seit ein Paar Stunden. Bin aber eisern gewesen, weil ich ja nicht noch unnötig Geld ausgeben muss, weil zu Hause warten noch Zwei die hunger haben.
Ran an den Herd!
Heute teste ich die Zoodle-Maschine. Zucchini, Karotten und Kohlrabi kommen durch. Erste Anfangsschwierigkeiten gibt es, die ich aber beim nächsten Mal dann schon kenne.
Zwiebeln mit dem Mini NiceDicer klein gemacht und ab in den Topf, Hackfleisch dazu und braten lassen, Gewürze ran (Thymian, Oregano, Rosmarin, Pfeffer, Chili und eine zerdrückte Kobizehe) In der Zeit schnibbel ich Karotten, Sellerie und Lauch, das ich dann nach und nach zugebe und mit einem Schluck Wasser schmoren lasse. Zum Schluss noch eine Dose Pizzatomaten und ein Beutel passierte Tomaten dazu, nochmals nachwürzen.

zoodle_bolo

Leckerschmecker muss ich sagen. Achso, einen Feldsalat gab es noch dazu.

Die Küche noch sauber gemacht, dass mich morgen Früh nicht wieder der Schlag trifft 😀

Meine dritte Kanne Tee gemacht, dieses Mal Brennesel. Heute habe ich echt unglaubliche 3,8 L Tee & Wasser getrunken ❗ und nur einen Kaffee. Mag ich gerade nicht mehr so. Morgens freue ich mich auf meine heiße Tasse Wasser. Mal schauen, wie das dann nächste Woche ausschaut, wenn die Arbeit wieder losgeht. Im Urlaub ist immer Vieles so einfach 🙄
So, mit dem letzen Liter geh ich auf die Couch und lass den Abend ausklingen.

Habt euch Wohl ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s