I hate this Day!

Ich komm manchmal echt nicht klar damit, das mich eine Begegnung, eine Bemerkung oder ein Spruch komplett aus der Bahn wirft und mich den ganzen Tag oder gar Tage in Wallung hält.

Aber zurück zum Anfang 😉

Ich bin doch recht oft verwundert, wie Menschen sich verstellen können und/oder andere täuschen können, erzählen dass sich eigentlich schon beim Zuhören die Balken biegen und ich wieder diejenige bin, die es nicht knarzen hört. Ich hasse mich dafür, immer das Gute im Menschen zu sehen  😔
Am Wochenende war ich ja mit einer Freundin im Wochenendgetümmel unterwegs.
Ja, und wie es oft so ist, man sieht jemanden, den man länger nicht gesehen hat.
So eine Begegnung kann sich gut oder schlecht anfühlen.
In meinem Fall kann ich am heutigen Tag sagen – es wäre gut für mich gewesen, hätte dieses Wiedersehen nicht statt gefunden!
Mir war bewusst, dass es irgendwann so kommen wird.
Lange habe ich gebraucht um beiseite zu schieben was war und *bäääm* steh ich wieder mittendrin…….das wird mir noch einige Zeit nachgehen.


Nach einem extrem Kalorien- und Kohlehydratereichem Wochenende rappelt der Wecker um halb sechs *stöhn*
Irgendwie habe ich immer noch das Gefühl vollgefuttert zu sein *lach*

Die Minimi war ja von Freitag bis Sonntag unterwegs zur Konfi-Freizeit. Als sie dann am Nachmittag kam und ich immer noch keinen blassen vom Kochen hatte, habe wir – schon wieder – etwas zu Essen bestellt. Eine riesige Familienpizza von der am Ende nur einige Teigkrümel über waren 😱

Nach meinem üblichen Gang in die Gefliesten geh ich direkt in die Küche zur Kaffeemaschine. Wasserkocher an, Shake mit Mülli angeshakert 😆 und die Kombi nacheinander zu mir genommen.

Im Geschäft hab ich zu tun. Mit Kaffee und Tee im Anschlag sehe ich der Mittagspause entgegen. Mein Mittagsdate ist auch wieder anwesend  😆  und wir stellen den Standard wieder her. Da fehlt schon was, wenn das mal nicht ist! Ich freu mich immer darauf, denn jeder Mittag ist anders….mal zu zweit alleine, mal mit einem komischen Kollegen, mal mit seinem coolen Cheffe, mal ziemlich verschwiegen, mal ernst oder unterhaltsam und sehr selten unlustig  🙂  Aber die Freude währt nicht lange, denn ab Mittwoch isser schon wieder weg und ich dann ab nächster Woche im Urlaub. Aber das geht auch wieder um!

Am Nachmittag erreichen mich Informationen, die mir Bauchschmerzen bereiten. Es geht um mein Auto, dass mich sowieso schon wochenlang beschäftigt.
Ich könnte aus der Haut fahren – so ranzig bin ich.

Nach dem Feierabend wieder mit sämtlichem anderen Blech den Weg nach Hause gebahnt, mache ich mich nach einem Telefonat gleich schon wieder auf mit einer Freundin zu meinem Vehicle. Kontrollgang! Ja, das lässt mir keine Ruhe und ich möchte jetzt wissen, ob ich seit Wochen hinters Licht geführt werde – zu gut Deutsch ob ich verarscht werde.
Nach meiner Stippvisite bin ich nicht wirklich ruhiger. Es brodelt in mir……….

Wieder @home connecte ich meine Freundin, da sie auch gerade etwas Galama hat.
Wir treffen uns und möchten uns bei einem Bierchen gegenseitig auskotzen………..
So viel möchte ich sagen – bei einem ist es nicht geblieben. Der Abend hat aber noch eine relativ gute Wendung genommen, bis auf ein paar Spacken, die dann doch noch die Krone auf alles setzen können. Idioten! Einfach mal die Schnute halten wenn man es sagt würde schon zum besseren Wohlbefinden beitragen!
Um kurz vor eins finde ich mein Bett an gewohnter Stelle und in selbigem kuschel ich mich ein, denn um halb sechs in wenigen Stunden ist meine Nacht um.

So, das war mein fuc**ng Montag. Hatte schon lange keinen so schlechten mehr. Auch wenn dieser Tag nix für kann ist und bleibt er der verhasste Montag, von dem viele oft erzählen.

 

Habt euch Wohl ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s