Stress pur heute!

Der heutige Tag hatte ganz gut angefangen.

Zum Frühstück hatte ich mir ein Brötchen mit Käse und Tomaten gemacht, eine Tasse heißes Wasser und keinen Kaffee; den gab es erst im Geschäft.

Zu Mittag habe ich mir einen Shake gemacht. Nicht einmal die zweite Kanne habe ich geschafft 😦

Bis eine Stunde vor Feierabend war noch alles okay. Mein Chef hat es dann langsam geschafft, so nach und nach – ganz kontinuierlich, mir die letzte Stunde so richtig zu vermiesen. Ich hab die Schotten dicht gemacht und um vier den Laden fluchtartig verlassen.

Zu Hause angekommen ist mir dann meine Schlagader ratzfatz zu einer Größe vom Gartenschlauch angeschwollen.
Ein Kind dass es zu Papa geht (sie hatte es mir irgendwann mal geschrieben) und somit kein Geschirr abgeräumt hat, ich keinen Platz zum Kochen habe, ein anderes  Kind, dem alles andere wichtiger ist als mir zu helfen, ein Werstoffmülleimer der in der Küche umgefallen ist und mit einem zornigen Kick durch die Küche geflogen ist, das Geschirr, das ich ranzig in die Schränke gepfeffert hab, um Schlussendlich die komplette Fassung zu verlieren. Sorry Kids 😥
Ich hacke Rotkohl, Lauch und Paprika auf dem Holzbrett, das das Messer heftig zu spüren bekommt. Hackfleisch angebraten, Gemüse rein, würzen, Schmand und Sahne dazu, in die Auflaufform, Zucchini darauf geschichtet, Mozzarella obenauf und ab in den Ofen.
Unsere Nachbarin von oben hat an der Türe geklingelt. Wenn ich da jetzt aufgemacht hätte, wäre das das Nonplusultra gewesen. Es hat es auch nicht besser gemacht, weil sie danach angerufen hat und mir noch dazu eine SMS geschrieben hat…..Freiweg hätt ich die zusammengefaltet wie ein Stück Papier. Besser dass ich nicht aufgemacht habe ❗ ❗ ❗
Die restlichen Sachen gespült, alleine gegessen, mich umgezogen und ab zur Bahn. Ja, heute muss auch noch dieser Elternabend wegen der Konfirmation im nächste Jahr sein *fuckoff* Hoffentlich ist dieser Tag bald um!!!

Um kurz nach neun falle ich wieder zu Hause ein, habe ein (hoffentlich) klärendes Gespräch mit meinen Mädels, setze mich noch eine halbe Stunde auf die Couch zum Runterkommen, schmauchel noch eine Zigarette und verkrieche mich im Bett.
Die Decke über den Kopf……zum heulen ist mir zumute…………soweit kommt es aber nicht, weil ich wenige Minuten später weg bin.
Morgen wird alles anders…………….habt euch Wohl ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s