Bergfest….

….sagen wir im Geschäft, da der Mittwoch ja nicht mehr weit vom Wochenende weg ist.

Der heutige Beitrag ist lang – seeeehr lang!

Heute Morgen habe ich eine halbe Stunde länger geschlafen, da mein „Taxi“ etwas später anfangen möchte. Seit über zwei Monaten habe ich kein Auto mehr und fahre deshalb bei einem Kollegen mit – das die Erklärung zum Taxi  😀

Irgendwie hatte ich so viel Zeit und es war alles entspannter zu Hause.
Die Kids waren schon fast fertig, während ich noch an meinem Kaffee genuckelt habe. Sonst war ich die Erste die das Haus verlassen hat. Das ändert sich auch wieder. Ich genieße diese halbe Stunde mehr am Morgen.

Erst einmal lüften, Bett machen und ins Bad. Heute sollte ich mal eine andere Hose anziehen. Diese hatte ich die letzten Wochen gemieden, da sie mir doch recht eng gesessen hat. Aber kannst ja nicht die ganze Woche mit der selben rumlaufen – sieht so nach flodder aus. Und siehe da, sie zwickt nicht mehr ganz so arg – schon noch aber halt nimmer so.


Der Stein, nein die Steine, des Anstoßes etwas kürzer zu treten waren unter anderem die Waage. Ab und an zieh ich sie mal unterm Wäschekorb raus und meine es mir vor Augen halten zu müssen. *shit* doch so schwer………..Erschreckend kann ich nur sagen! 😥
Dazu habe ich Bilder von mir gesehen wo ich echt dachte, sieht ja schon etwas eckelig aus. Japp, da sind wir wieder beim Thema vom Anfang, dass sich jeder anders sieht wie andere.

Ich fühl mich unwohl im Bikini – hallo Orangenhaut – und die Hosen lassen mich wie eine nicht zu pellende Presswurst aussehen, die T-Shirts flattern nicht mehr so locker sondern kleben an der Wampe, dass ich sie immer und immer weiter dehne, um nicht ganz wie ein eingepacktes Michelin-Männchen zu wirken. Ja, einbilden kann man sich viel – ist wie mit dem Placebo-Effekt………..aber wenn’s hilft (für’s Erste)


Während die Kinder sich langsam aus dem Haus machen, versuche ich noch etwas am Laptop hoch zu laden und scheitere kläglich; das muss dann bis heute Abend warten.
Ich muss jetzt dann auch los………..

Im Geschäft freue ich mich auf eine frisch gebrühte heiße Tasse Kaffee  ❤

Frühstückszigarette hier und dann mal da noch eine zwischendurch und auf dem Weg in die Küche, gerade mal kurz nach neun um mir die 2. ❗ Kanne Wasser zu holen, fällt mir auf dass ich extremes Magengrummeln habe. Oha! Hab ich doch heute Morgen glatt vergessen einen Shake zu trinken.
Kalt ist mir, hab die Heizung an im Büro………..darf man auch keinem sagen………
Ich gehe mal davon aus, dass es von der geringen Nahrungsaufnahme kommt; gestern Mittag war mir auch schon so kalt.
Nunja, heißes Wasser wärmt etwas von innen und ich habe um halb elf schon die zweite Kanne leer. Check! Mein Hungergefühl ist nicht wirklich weg, aber ich muss noch etwas ausharren bis zur Brühe………..

Ich erinnere mich gerade unter extremen Speichelfluss an die GeburtstagsTORTE meine Tochter….

20160912_204538

…..heftig aber saulecker!
Kalorienbewusste waren hier fehl am Platz.
Das Ganze steht nächstes Wochenende wieder an, da meine Große Geburtstag feiert und natürlich auch so einen Kuchen möchte und bekommt…..etwas anders aber genauso „schwer“. Zudem feiert meine Mom einen Tag vorher – da kann ich nur schwer an mich halten um die Finger von Muttis leckerem Essen zu lassen.
Aber ich habe das mit mir jetzt so vereinbart, dass ich unter Woche auf KH & Zuckerkram verzichte (Nudeln, Kartoffeln, Reis, Brot und meine geliebte Schoki natürlich) – nicht was im Gemüse enthalten ist – und am Wochenende einen Tag normal esse. Ich denke dass das gut ist, um nicht in den Fresswahn zu verfallen.

Heute habe ich in der Mittagspause einen Becher warme Milch getrunken. Wird ich nicht mehr tun! Dieses Milchwasserzeugs aus dem Automat schmeckt schauderhaft. Aber ich musste es ja probieren.
Im Büro wieder angelangt ist mir recht spät eingefallen, dass ich ja immer noch nichts gegessen hab. Kurz vor dem Kaffee hab ich mir meinen Shake gegönnt und mir noch zusätzlich eine Kanne Himbeer-Vanille-Tee gemacht, die auch bis zum Feierabend um halb vier leer hatte *stolzbin* Den ganzen Tag nur Wasser kann ich über den Sommer, an warmen Tagen, sehr gut aber jetzt bei den kühlen Temperaturen muss auch mal etwas Farbe ins Wasser 😀

Die ganze Zeit überlege ich schon, was ich später zu Hause essen soll.
Mach ich mir Gemüse, pfeiff ich mir einige Sauergurken rein oder teste ich mal den Kilokick an :/    ………………………
Es wurde Gemüse!
Schinken gewürfelt, frische braune Champiognons, Tomaten gewürzt mit Bohnenkraut, Sojasoße, etwas Knobi und Peperonipulver und geriebenen Käse – lecker war’s 😀

Champignons

Mit dem heutigen Tag bin ich ganz zufrieden.
Werde es mir jetzt gemütlich machen und den Abend ausklingen lassen.

Habt euch Wohl ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s